Die Behandlung

Zu Beginn Ihres Behandlungstermins unterhalten wir uns eingehend über Ihre Beschwerden. Um einen allumfassenden Eindruck von Ihnen zu bekommen, können ebenfalls Ereignisse angesprochen werden, die sich in längst vergangener Zeit befinden. 

Darauf folgt die körperliche Untersuchung. Hierbei werden alle drei Säulen der Osteopathie (das parietale (knöcherne), viszerale (organische) und craniosacrale System berücksichtigt und untersucht. Oftmals geht die Untersuchung fließend in die Behandlung über. 

 

Bitte planen Sie für Ihren Termin eine zeitliche Dauer von 45 bis 60 Minuten ein. 

IMG_1520.jpg

Kosten & Erstattung 

Behandlungskosten Erwachsene: 80,- Euro

Behandlungskosten Säuglinge & Kinder (bis zum 14 Jahren): 70,- Euro

Osteopathie zählt nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Seit Januar 2012 bezuschussen jedoch etliche gesetzliche Krankenkassen, nach unterschiedlichen Kriterien, die Kosten für Osteopathie. Erkundigen Sie sich bitte im Vorfeld der Erstbehandlung, welche Kriterien Ihre gesetzliche Krankenkasse für eine Bezuschussung hat. 

Liste der Kassen: http://www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html